Hotel Restauracja Mużakowski
Template 04

Rhododendron-Park in Kromlau

Rhododendron-Park in Kromlau

Rhododendren, Teufelsbrücke und Denkmäler

Der Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau ist ein 200 Hektar großer Landschaftspark in der Stadt Kromlau, Deutschland. Es wurde im 19. Jh. erbaut. Der Park ist ein Beispiel für einen englischen Landschaftsgarten und enthält viele kleine Teiche und Seen. Der Garten wurde 1844 von Friedrich Hermann Rötschke aus Kromlau angelegt. Der Park verfügt über eine einzigartige Brücke über die Oberfläche des Sees. Die Rakotzbrücke ist eine Brücke, die so gebaut wurde, dass sie optisch einen Kreis bildet, wenn sie sich im Wasser spiegelt. Die Brücke wurde aus tschechischem Basalt mit charakteristischen polygonalen Formen gebaut. Neben dem Park gibt es auch historische Gebäude wie das Kavalierhaus und das Schloss. Sie verleihen der von dem Gutsbesitzer Hermann Rötschke im 19. Jh. geschaffenen Parkanlage einen besonderen Charme. Inspiriert wurde Rötschke durch den Pückler-Park in Muskau/Łęknica. Zum Park gehört auch ein Schloss, in dem ein Restaurant untergebracht ist. Die Gegend um Kromlau ist äußerst reizvoll und besonders ab Mitte Mai einen Besuch wert, wenn Tausende von Rhododendren und Azaleen blühen. Es ist ein großartiger Ort für Fotofreunde. Jedes Jahr zu Pfingsten, 50 Tage nach Ostern, findet in Kromlau das Fest der Parks und Blumen statt (natürlich jedes Jahr vor dem Pandämonium).

Unweit des Rhododendronparks befindet sich auch der Bahnhof der Schmalspurbahn, die Sie zum Tagebau Weißwasser und weiter nach Muskau bringen kann.
Es lohnt sich also, mit der Bahn von Weißwasser nach Kromlau mit dem Auto oder mit dem Fahrrad, das Sie bei unserem Verleih mieten können, zu fahren, da es nur 7 km sind. Wenn man auf die Beschilderung achtet, wohin der Radweg führt, kann man von Kromlau über eine einzigartige Allee mit einer Rhododendronwand nach Halbendorf gelangen, wir müssen aber tief in Kromlau abbiegen, so wie der Radweg führt. In Halbendorf kann man bei einem alkoholfreien Isotonikum an der Wakeboardbahn die Stunts auf dem Wakeboard bewundern oder einfach den Badebereich auf der anderen Seite der Ferienanlage genießen. Anschließend lohnt es sich auch, den Radweg zurück nach Weißwasser zu fahren, um den Riesentagebau am besten vom Turm Am Schwerenberg aus zu sehen, der bis 18 Uhr geöffnet ist.

Besichtigung mit dem Fahrrad

Wir empfehlen eine Radtour, bei der Kromlau eine der Attraktionen ist. Ein Vorschlag, der von der Gruppe "Łęknica się kręci" (‚Łęknica dreht sich‘) für Radfahrer zusammen mit der Förderung der Stadt vorbereitet wurde, ist auf TRASEO verfügbar.

Laden Sie einfach die traseo-App herunter und geben Sie den Routencode ein: 89885, die App führt Sie durch das Gebiet.
 https://www.traseo.pl/trasa/leknica-halbendorf-trasy-rowerowe-dolnych-luzyc-i-muzakowa

Besichtigung mit der Bahn

Für weniger aktive Menschen oder Familien mit kleinen Kindern, die sich eine solche Strecke mit dem Fahrrad nicht leisten können, empfehlen wir, diese Sehenswürdigkeiten auf eine sehr angenehme und weniger anstrengende Weise zu besichtigen: mit der Schmalspurbahn.

Kontakt und praktische Informationen

Altes Schloss 11
02953 Gablenz / OT Kromlau

Tel. 03576222828
www.kromlau-online.de

Vor dem Dorf Kromlau gibt es einen großen Parkplatz, der in der Hochsaison mit 2 € für den ganzen Tag zu bezahlen ist. Wenn Sie ins Hinterland fahren, finden Sie auch einen See, in dem Sie gegen eine geringe Gebühr baden können.


Standort und Wegbeschreibung

Weitere Attraktionen

room image
Seilpark in Stare Czaple

Für Familien mit Kindern, die mehr oder weniger aktiv sind, empfehlen wir eine nahe gelegene Attraktion: einen Seilpark in Stare C...

room image
Muskauer Waldbahn

Eisenbahn in WeißwasserDie Waldbahnstrecke beginnt in Weißwasser, wo man am besten mit der Buchung und Reise beginnen kann. Wenn S...

room image
Erlebnispark Kulturinsel

Erlebnispark bei RothenburgDie Kulturinsel ist ein nahe gelegener Park in Deutschland in der Nähe der Stadt Rothenburg - hier die ...

room image
Rosengarten in Forst

Stadt der RosenDie Stadt Forst an der Lausitzer Neiße in der südöstlichen Ecke Brandenburgs wurde 2004 zur "Rosenstadt" ernannt. S...

room image
Tagebau in Weißwasser

Aussichtsturm am Schweren Berg WeißwasserWenn Sie einmal die Landschaft nach der Apokalypse sehen möchten, können Sie eine der Att...

room image
Muskauer Bogen (Lausitzer Grenzwall)

Muskauer Bogen (Lausitzer Grenzwall)Bei dieser geologischen Struktur handelt es sich um die größte Endmoräne Europas, die durch di...

room image
Naturschutzgebiet ‚Am Mühlenbach‘

Naturschutzgebiet ‚Am Mühlenbach‘Sehenswürdigkeiten entlang der Route und der Name des NaturschutzgebietesDas Naturschutzgebiet ‚A...

room image
Geotourismus-Route Ehemelige Babin-Grube

Die geotouristische Route "Ehemalige Babina-Grube"mfasst die interessantesten Elemente der langjährigen Bergbaugeschichte des Gebi...

room image
Muskauer Park

Muskauer ParkSie gilt als historisches Denkmal und wurde in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen:eines der ...

room image
Alle Attraktionen an einem Ort

Attraktionen in Łęknica und Umgebung auf einer Karte...

Auf der Karte anzeigen